Schimmelsanierung

6 Artikel

pro Seite

  • Haga Anti-Schimmelspray 225ml-Sprühflasche

    15,20 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Haga Calkosit®Kalkstreichputz weiß

    3 Varianten erhältlich.
    38,08 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Haga Calkosit Kalkfeinputz weiß

    4 Varianten erhältlich.
    105,43 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Haga Kalkfarbe weiß

    4 Varianten erhältlich.
    13,09 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Haga Biotherm Isolier- und Entfeuchtungsputz 9kg

    44,63 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • Haga Kalk-Universalspachtel fein weiß Kalkspachtel

    4 Varianten erhältlich.
    11,31 €

    Lieferzeit: 1-3 Werktage

6 Artikel

pro Seite

Energie sparen ohne Schimmelproblem

Die Heizperiode kommt. Energiesparen ist in der aktuellen Situation für viele oberstes Gebot. Schon eine Absenkung der Raumtemperatur um 2 °C kann eine Energieersparnis von bis zu 12 % bringen! Doch Vorsicht: Bereits geringfügig niedrigere Temperaturen erhöhen das Schimmelrisiko deutlich!

Wieso steigt bei niedrigen Temperaturen das Schimmelrisiko?

Schweizer Naturkalk beugt gegen Schimmel vor! Denn der Naturkalk von HAGA bindet große Mengen an Luftfeuchtigkeit und gibt diese bei Bedarf wieder ab (bis ca. 60 l Wasser pro 100 qm Putzfläche). Die Luftfeuchte steigt nicht so stark an, die Wandoberflächen bleiben gleichmäßig warm. Das Resultat: ein dauerhaft angenehmes und schimmelfreies Raumklima trotz niedrigerer Raumtemperatur.

Eine zusätzliche Schutzfunktion bietet die hohe Alkalität des HAGA Naturkalks (pH-Wert von 13 und mehr). Denn die meisten Schimmelpilze wachsen in einem Bereich zwischen pH 3 bis 9. Zum Vergleich: Tapeten und übliche Anstriche weisen einen pH-Wert zwischen 5 und 8 auf.

Die Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl gibt an, wie gut Feuchtigkeit durch einen Baustoff hindurch gelangt. Je geringer die Zahl, desto besser kann Feuchtigkeit aufgenommen und wieder abgegeben werden. Im Vergleich zu Zement- und Kunstharzputz sowie Normalbeton kann der HAGA Biokalk-Grundputz Feuchtigkeit um das 25-fache schneller aufnehmen wie z.B. Beton. Das erhöht die Abwehrkraft gegen Schimmel!.